Sie sind hier: Startseite / Unternehmen / Geschichte

MATTHES Historie - von 1939 bis heute gilt: "MATTHES macht den Unterschied!"

August 2017

Die heißeste Neueröffnung in Sonneberg

Am 04. und 05. August wurde der Neubau unserer Sonneberger Filiale feierlich eröffnet. Über 1000 Zuschauer erlebten am Freitagabend bei schönstem Wetter ein Spektakel aus Feuer, Licht und Laser.

April 2017

Die Autohaus Matthes GmbH wird BMW i Agent am Standort Suhl

Januar 2017

Am Standort Sonneberg entsteht in der Dr. Hans-Popp-Straße ein nagelneues Autohaus

2016

Am 30. April wird der Firmensitz in Meiningen-Dreißigacker nach umfangreichen Umbauarbeiten feierlich neueröffnet - Bis Ende 2017 werden alle Häuser an die neuesten Richtlinien angepasst und erstrahlen dann in neuem Glanz

2014

Standortaufgabe Hildburghausen

2010

Übernahme des Vertragsgebietes Sonneberg mit dem Autohaus in der Malmerzer Straße

2009

Umzug in neue Räumlichkeiten in Frankfurt am Main

Oktober 2008

Übernahme des Vertragsgebietes Suhl mit den Autohäusern im Gewerbepark Friedberg, Hubertusstraße 6

April 2008

Standortaufgabe Schmalkalden

2004

Gründung Rennteam "MATTHES Motorsport" (BMW 318ti Compact) und

Eröffnung eines Gebrauchtwagenhandels in Frankfurt am Main

Oktober 2001

Umzug von Bad Salzungen nach Tiefenort in die Mühlheimer Straße direkt am Hämbacher Kreuz

September 2001

Vertragshändler für MINI in Meiningen-Dreißigacker

Juli 2001

Übernahme des Vertragsgebietes Bad Salzungen mit dem Standort Werrastraße

Mai 2001

Umzug in neue Räumlichkeiten in Schmalkalden (Näherstiller Straße)

2000

Vertragshändler für Rover/Land Rover/MG/MINI in der Herpfer Straße 17 in Dreißigacker

1999

Umzug der Hildburghäuser Filiale in neue Räumlichkeiten in der Coburger Straße

1998

Übernahme des Vertragsgebietes Schmalkalden, Einzug in die Wilhelm-Külz-Straße

1995

Übernahme des Vertragsgebietes Hildburghausen, Einzug in die Thomas-Müntzer-Straße

1994

Umzug und Eröffnung des neuen Autohauses

1993

Das Autohaus Matthes entsteht in der Herpfer Straße 38

1993

Planung eines neuen Autohauses im Gewerbegebiet Meiningen-Dreißigacker

1992

Ein Händlervertrag mit BMW wird abgeschlossen

1990

Das Autohaus Matthes eröffnet als freie Werkstatt mit Gebrauchtwagenhandel

1989

Renovierung und Erweiterung der ehemaligen Motorradwerkstatt

1950

Rudolf Matthes gründet in Dreißigacker, Herpfer Straße 17 einen Motorradhandel und eine Werkstatt für die Marken JAWA und AWO

1939

Otto Matthes eröffnet einen Opel-Betrieb in Stadtroda, nachdem er vorher Fahrräder, Motorräder und Nähmaschinen repariert hat