THE 5.

DIE BMW 530e LIMOUSINE.

Mit der BMW Umweltprämie* und dem Umweltbonus 5.000 EUR Vorteil** sichern.

Kreativ denken. Am Puls der Zeit bleiben. Zwei für nachhaltigen Erfolg essenzielle Konzepte. Der BMW 530e setzt beide Ansätze perfekt um und fährt so seiner Zeit voraus. Dank modernster Antriebstechnologie und leistungsfähigen Lithium-Ionen-Hochleistungsbatterien verbindet der BMW 530e zukunftsweisende Mobilität mit großem Fahrspaß.

* Die BMW Umweltprämie in Höhe von 2.000 EUR (netto) ist bei Erwerb eines BMW Neufahrzeugs und in Höhe von 1.500 EUR (netto) bei Erwerb eines BMW Vorführwagens (Erstzulassung über BMW Partner/Niederlassung, max. 15 Monate und 20.000 km bis zur Zweitzulassung) oder eines Jungen Gebrauchten (max. 18 Monate nach Erstzulassung) bis zum 31.12.2019 erhältlich (es gilt das Datum des Erwerbs, Zulassung bis 30.06.2020 muss in Deutschland erfolgen). Das Angebot gilt nur bei Erwerb eines Fahrzeugs mit max. 140 g CO2/km (kombiniert) gem. NEFZ. Weitere Voraussetzung für den Erhalt der BMW Umweltprämie ist die Inzahlungnahme eines seit mindestens 12 Monaten in Deutschland auf den Käufer zugelassenen Diesel-Gebrauchtfahrzeugs mit der Abgasnorm Euro 5 oder älter, alternativ die gemäß § 15 Fahrzeug-Zulassungsverordnung nachgewiesene Verschrottung eines solchen Fahrzeugs durch den Käufer innerhalb sechs Wochen nach Zulassung des Neufahrzeugs. Der jeweilige BMW Partner ist der verantwortliche Ansprechpartner im Hinblick auf die Verschrottung. Ein Angebot für Privat-, Gewerbe- und Businesskunden.
** Der Vorteil setzt sich zusammen aus 2.000 EUR BMW Umweltprämie* und 3.000 EUR Umweltbonus. Die Höhe und Berechtigung zur Inanspruchnahme des Umweltbonus ist durch die auf der Webseite der BAFA (www.bafa.de) abrufbare Förderrichtlinie geregelt. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Gewährung des Umweltbonus.
Der Umweltbonus endet mit Erschöpfung der bereitgestellten Fördermittel, spätestens am 31.12.2020.
BMW 530e Limousine:
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 1,8-1,6
CO2-Emission in g/km (kombiniert): 41-36
Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 14,5-13,6
Die offiziellen Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben berücksichtigen bei Spannbreiten Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße. Bei diesem Fahrzeug können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen. Die aufgeführten Angaben wurden auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet. Weitere Informationen zu den Testverfahren WLTP und NEFZ finden Sie unter www.bmw.de/wltp.

ZUKUNFT ZAHLT SICH AUS.

Mit der BMW Umweltprämie* und dem Umweltbonus bis zu 5.000 EUR Vorteil** sichern.

Für alle Halter von Dieselfahrzeugen der Abgasnorm Euro 5 und älter, die ihren Wagen beim BMW Partner in Zahlung geben, gibt es die BMW Umweltprämie* in Höhe von 2.000 EUR beim Erwerb eines BMW Neuwagens bzw. in Höhe von 1.500 EUR bei einem Vorführwagen oder Jungen Gebrauchten, wenn dieser einen CO2-Wert von maximal 140 Gramm pro Kilometer hat. Die BMW Umweltprämie wird nicht verrechnet mit anderen bestehenden staatlichen Kaufanreizen, wie beispielsweise dem aktuell in Deutschland angebotenen Umweltbonus beim Kauf von elektrifizierten Fahrzeugen, sondern gilt zusätzlich. Die BMW Umweltprämie hat eine Laufzeit bis zum 31.12.2019.

GEFÖRDERTE MODELLE

530e 8-Gang Steptronic
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 1,8-1,6
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 41-36
Stromverbrauch kombiniert in kWh/100 km: 14,5-13,6

530e xDrive 8-Gang Steptronic
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 2,2-2,0
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 49-46
Stromverbrauch kombiniert in kWh/100 km: 15,4-15,0

520i 8-Gang Steptronic
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 5,8-5,7
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 133-129

530i 8-Gang Steptronic
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 5,9-5,7
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 135-129

530i xDrive 8-Gang Steptronic
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 6,3-6,1
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 144-140

520d 8-Gang Steptronic
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 4,5-4,4
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 119-115

520d xDrive 8-Gang Steptronic
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 4,8-4,6
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 126-122

Die offiziellen Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben berücksichtigen bei Spannbreiten Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße. Bei diesem Fahrzeug können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen. Die aufgeführten Angaben wurden auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet. Weitere Informationen zu den Testverfahren WLTP und NEFZ finden Sie unter www.bmw.de/wltp.
* Die BMW Umweltprämie in Höhe von 2.000 EUR (netto) ist bei Erwerb eines BMW Neufahrzeugs und in Höhe von 1.500 EUR (netto) bei Erwerb eines BMW Vorführwagens (Erstzulassung über BMW Partner/Niederlassung, max. 15 Monate und 20.000 km bis zur Zweitzulassung) oder eines Jungen Gebrauchten (max. 18 Monate nach Erstzulassung) bis zum 31.12.2019 erhältlich (es gilt das Datum des Erwerbs, Zulassung bis 30.06.2020 muss in Deutschland erfolgen). Das Angebot gilt nur bei Erwerb eines Fahrzeugs mit max. 140 g CO2/km (kombiniert) gem. NEFZ. Weitere Voraussetzung für den Erhalt der BMW Umweltprämie ist die Inzahlungnahme eines seit mindestens 12 Monaten in Deutschland auf den Käufer zugelassenen Diesel-Gebrauchtfahrzeugs mit der Abgasnorm Euro 5 oder älter, alternativ die gemäß § 15 Fahrzeug-Zulassungsverordnung nachgewiesene Verschrottung eines solchen Fahrzeugs durch den Käufer innerhalb sechs Wochen nach Zulassung des Neufahrzeugs. Der jeweilige BMW Partner ist der verantwortliche Ansprechpartner im Hinblick auf die Verschrottung. Ein Angebot für Privat-, Gewerbe- und Businesskunden.
** Der Vorteil setzt sich zusammen aus 2.000 EUR BMW Umweltprämie* und 3.000 EUR Umweltbonus. Die Höhe und Berechtigung zur Inanspruchnahme des Umweltbonus ist durch die auf der Webseite der BAFA (www.bafa.de) abrufbare Förderrichtlinie geregelt. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Gewährung des Umweltbonus. Der Umweltbonus endet mit Erschöpfung der bereitgestellten Fördermittel, spätestens am 31.12.2020.

VERGÜNSTIGTE DIENSTWAGENBESTEUERUNG.* JETZT FÜR ALLE ELEKTRIFIZIERTEN BMW.

Die BMW Plug-in-Hybride vereinen das Beste aus zwei Welten: Sie bieten Effizienz kombiniert mit großem Fahrspaß, höchster Agilität und beeindruckender Beschleunigung. Jetzt können Sie sogar noch sparsamer unterwegs sein – mit der neuen Regelung zur vergünstigten Dienstwagenbesteuerung für elektrifizierte Fahrzeuge.

Nachhaltig profitieren.

Bei der Förderung wird der Bruttolistenpreis als Bemessungsgrundlage zur Ermittlung des geldwerten Vorteils im Rahmen der pauschalen 1 %-Regelung für Privatnutzung halbiert. Dies gilt für die pauschale 1 %-Regelung bei Fahrten zwischen Wohnung und der ersten Tätigkeitsstätte (0,03 % je Entfernungskilometer) sowie bei Familienfahrten. Um die Förderung in Anspruch nehmen zu können, müssen Plug-in-Hybride überwiegend beruflich genutzt werden und die Kriterien des Elektromobilitätsgesetzes (EmoG) erfüllen. Dieses bestimmt einen maximalen Verbrauch von 50 g CO2/km oder 40 km elektrische Mindestreichweite nach dem WLTP-Testverfahren. Alle unsere BMW Plug-in-Hybride erfüllen jetzt die Voraussetzungen für die vergünstigte Besteuerung.
Somit profitieren Sie uneingeschränkt mit jedem elektrifizierten BMW Modell von den aktuellen Vorteilen.

* Der Bruttolistenpreis als Bemessungsgrundlage zur Ermittlung des geldwerten Vorteils im Rahmen der pauschalen 1 %-Regelung für Privatnutzung wird halbiert. Dies gilt für die pauschale 1 %-Regelung bei Fahrten zwischen Wohnung und der ersten Tätigkeitsstätte (0,03 % je Entfernungskilometer) sowie bei Familienfahrten. Die Förderung gilt gemäß Schreiben des Bundesministeriums der Finanzen vom 19. Dezember 2018 (IV C 5 – S 2334/14/10002-07) für vom Arbeitgeber an den Arbeitnehmer zur privaten Nutzung überlassene voll elektrisch betriebene betriebliche Kraftfahrzeuge und extern aufladbare Hybridelektrofahrzeuge, die gemäß § 3 Abs. 2 EmoG weniger als 50 g CO2/km ausstoßen oder deren Reichweite unter ausschließlicher Nutzung der elektrischen Antriebsmaschine mindestens 40 km beträgt. Weitere Voraussetzungen für die Förderung sind, dass dem Arbeitnehmer das überwiegend beruflich genutzte Kraftfahrzeug erstmals nach dem 31.12.2018 und vor dem 01.01.2022 überlassen wurde und dass dieses Fahrzeug nicht bereits zuvor von dem Arbeitgeber einem Arbeitnehmer zur privaten Nutzung (z. B. für Privatfahrten, Fahrten zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte, Fahrten nach § 9 Abs. 1 S. 3 Nr. 4a, S. 3 EStG oder Familienheimfahrten im Rahmen einer doppelten Haushaltsführung) überlassen wurde.

Fahrzeugkonzept.

Der BMW 530e kombiniert das elektrische Antriebskonzept BMW eDrive und einen 4-Zylinder TwinPower Turbo Benzinmotor zu einem höchst effizienten Plug-in-Hybrid-Antrieb. Er ermöglicht damit rein elektrisches, lokal emissionsfreies Fahren mit dynamischen Fahrleistungen und spielt in Kombination mit dem 4-Zylinder Benzinmotor sein Langstreckenpotential aus.

Antrieb.

Kernkomponenten des Antriebs bilden ein 135 kW (184 PS) starker 4-Zylinder Benzinmotor mit BMW TwinPower Turbo Technologie, ein 83 kW (113 PS) starker Elektromotor sowie eine Lithium-Ionen-Hochvoltbatterie mit einer Kapazität von 10,79 kWh. Rein elektrisch erzielt das Fahrzeug eine Reichweite von 61-66 km, die elektrische Höchstgeschwindigkeit beträgt 140 km/h. Die Reichweite ist abhängig von unterschiedlichen Faktoren, insbesondere: persönlicher Fahrstil, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Heizung/Klimatisierung, Vortemperierung.

Intelligentes Energiemanagement.

Mit einer vorausschauenden Betriebsstrategie sorgt das intelligente Energiemanagement für den effizientesten Einsatz von Elektro- und Verbrennungsmotor und optimiert somit den Wirkungsgrad des Hybridantriebs. Dazu werden beispielsweise anhand vorhandener Navigationsdaten Streckenabschnitte und Fahrsituationen identifiziert, die sich am besten für den Einsatz des Elektromotors beziehungsweise für das Aufladen des Hochvoltspeichers eignen.

Fahrerlebnis.

Der BMW 530e verfügt über verschiedene Antriebsmodi, mit denen der Fahrer großen Einfluss auf den realen Verbrauch nehmen kann. Die Höhe des Verbrauchs hängt einerseits von der Wahl des Fahrmodus und andererseits vom persönlichen Fahrverhalten des Fahrers ab.

Connectivity.

Die My BMW Connected App für Plug-in Hybride für iOS und Android zeigt detaillierte Informationen zum aktuellen Status des BMW 530e – zum Beispiel den Batterieladestand und die verbleibende Reichweite. Außerdem misst sie die Effizienz jeder Fahrt und gibt hilfreiche Tipps, wie sich das Fahrzeug effizienter bewegen und die Reichweite verlängern lässt.

Bequem Aufladen.

Der BMW 530e lässt sich an Haushaltssteckdosen mit dem mitgelieferten Ladekabel oder unterwegs an öffentlichen Ladesäulen mit einem über BMW Zubehör erhältlichen Kabel laden. Das Navigationssystem und die BMW Remote App informieren über Standorte und Verfügbarkeit geeigneter Stationen. Die Abrechnung kann zum Beispiel über die CHARGE NOW-Karte von BMW erfolgen.

Nachhaltigkeit.

Die Ökobilanz des BMW 530e veranschaulicht, dass durch den konsequenten Einsatz der BMW EfficientDynamics eDrive Technologie das Treibhauspotential über den gesamten Lebenszyklus um ca. 15% niedriger liegt als für den konventionell angetriebenen BMW 530i. Bei Verwendung von regenerativ erzeugtem Ladestrom reduziert sich das Treibhauspotential um ca. 47%. Die Ökobilanz bezieht sich auf die Umweltaspekte und potentiellen Umweltwirkungen im Verlauf des Lebensweges eines Fahrzeugs von der Rohstoffgewinnung über die gesamte Herstellung, die Nutzungsphase, bis zum Recycling am Ende des Fahrzeuglebens.